Detlev Gottaut

Liebe Pfullingerinnen und Pfullinger,

das war’s – schee war’s! Die Wahlen sind vorbei und in Pfullingen wird es wieder ruhiger. Die Stadt hat bald wieder einen Bürgermeister! Die Normalität (ja, auch dieses nervende Virus, dessen Namen ich nicht mehr hören mag) hat uns wieder. Zeit zu relaxen, der Wahlkampf hat schließlich viel Zeit und Energie gekostet und teilweise auch eine Stange Geld. Allen meinen (seriösen) Mitbewerbern um das Bürgermeisteramt sei darum an dieser Stelle auch von mir herzlich gedankt!

Danke auch an alle, die uns Kandidaten bei vielen Gelegenheiten mit Rat und Tat unterstützt und geholfen haben, nicht zu vergessen all die helfenden Hände bei den Veranstaltungen. Ein besonders großes Dankeschön geht an unsere Familien: Ohne euch wäre alles nicht möglich gewesen!

Lieber Sven, Timo, Martin und Stefan, es hat Spaß gemacht, gemeinsam mit euch Fragen zu erörtern und um Lösungen zu ringen. Ihr habt den Unterschied deutlich gemacht zwischen streitbar und streitsüchtig! Seid bitte weiterhin engagiert und konstruktiv um unsere Stadt bemüht und vor allem: bleibt gesund! Vielleicht trifft man sich man mal in einer gemeinsamen, geselligen Runde – ich würde mich freuen!

Lieber Stefan, ich wünsche dir ein allzeit glückliches Händchen – privat und als Schultes – und deiner Familie ein herzliches Willkommen in Pfullingen! Viel Glück bei der Suche nach eurem neuen Zuhause!

Man sieht sich – hier in Pfullingen!

Herzlichst

Detlev Gottaut