Energiesicherheit

 »Die Rente ist sicher!« (Norbert Blüm)

Ja, ja! Ich sehe ein, ständige Kommentare sind manchmal nervig. Aber das liegt einfach daran, dass man vor lauter(bachs) Themen schon gar nicht mehr weiß, was noch alles kommentiert gehört –

Die älteren kennen vermutlich noch selig Nobbi Blüms Weissagung über die Sicherheit der Renten. Na, und … wie sieht’s aus: Rentner können Strom und Heizung nicht mehr aus eigener Tasche bezahlen! Und nicht nur die verbluten inzwischen finanziell.

Das Energieversorger-Sicherungsgesetz … nein, das Energiesicherungsgesetz (so ist’s richtig) geht für mich in dieselbe Richtung. Warum ich so misstrauisch bin? Nun, wäre das Gesetz wirklich geeignet Deutschlands Energieversorgung zu sichern, dann hätte es doch wohl solch Attribute wie »alternativlos« oder »hammergeil« und hieße etwa »Das total abgefahrene immergrüne Energiesicherungsgesetz«! So wie das »Gute-Nacht-KiTa-Gesetz«! Tut es aber nicht!

Das lässt aufhorchen, hatten doch die Gesetzes-Gebärenden anscheinend nicht das nötige Vertrauen in die Wirksamkeit der eigenen Hirngeburten! Kenne ich, bin selber Elternteil! Allerdings habe ich dann doch mehr Zutrauen in den gesunden Menschenverstand meiner Kinder als in die Fähigkeiten von Scholz, Habeck, Baerbock, Lauterbach und Co. Eigentlich hatte ich auf einen regulierenden Einfluss seitens der FDP gehofft, aber da hatte ich wohl auf Sand gebaut … die sind eigentlich eher schon Treibsand.

Nochmal zur Etikettierung und Vermarktung von Gesetzen – gibt es eigentlich schon das »Total beschissene Gesetz zur Eindämmung von Lobbyismus in der Politik«? Da frag ich doch glatt mal den Markus Lauterbach … sorry, Karl Lanz … egal, ihr wisst schon, wer gemeint ist.