Jugendsport und Corona

Mannschaftssport zu Coronazeiten – geht das? Nun, der DFB, genauer die DFL und auch die UEFA beweisen das schon seit Monaten. Die Spieler werden regelmäßig getestet und bei Bedarf heimgeflogen. Das könnte doch eigentlich auch bei unseren Jugendlichen funktionieren – schließlich sind Profisportler seit jeher die Vorbilder unserer Jugend. Und Mutti müsste im Falle eines Falles nicht einmal fliegen. Nachdem in der Schönberghalle gerade ein Testzentrum eingerichtet wird, könnte aus der Idee richtig was werden. Zudem sind Kinder laut Fachleuten wohl auch keine sogenannten Superspreader. Unser Nachwuchs käme jedenfalls endlich aus der depressiv machenden Isolation. X-Box und Playstation sind eben doch kein Ersatz für richtigen Sport mit Gleichaltrigen.

Also dann: Mögen die Spiele beginnen – endlich auch wieder für unsere Jugend!

Nachwuchskicker (FOTO: privat)

 

+++ Update +++

Offener Brief: „Kinder zurück auf den Platz“

Danke an den VfL für die Info!